Fotogruesse

 

Diese Seite  ist vorbehaltlich ehemaligen Dalheimern gewidmet, die fernab von Dalheim eine neue Heimat gefunden haben und nun treue Besucher dieser Website sind. Hier koennen sie je Besucher 2-3 Fotos einbinden lassen mit Gruessen aus der Ferne. Eine kurze Beschreibung des Wohnortes (Strasse), zeitlicher Aufenthalt und Wegzug wird die Besucher interessieren. Setzen Sie sich mit dem Webmaster per E-Mail,  puyndalheim@hotmail.com  in Verbindung und senden Sie die Fotos per Anhang.

 


Hallo Dalheimer,

Als Kleinkind wohnte ich in Buech bei Mankau Trina und wurde in Arsbeck eingeschult.
Dann zogen wir in den Heideweg 2 in Dalheim ein, der damals "Der Panneschoppen" hiess und ging dann in die Schule 'Haus Karoline', spaeter Matthias Claudius Schule. Ungefaehr 6 Jahre spaeter zogen wir in das neugebaute Haus in Wildenrath, Schaagring 2, (heute 3) ein.
Dort wohnte ich bis Ende 69 und ging dann mit meiner neuen (schon australischen) Frau nach Australien. Unser Schiff, SS Australis, kam am 21 Dez. in Sydney an und am 23.12.1969 waren wir per Zug in Brisbane.
Dort wohne ich nun schon ueber 40 Jahren und bin in dieser Zeit auch schon 6 oder 7 Mal wieder in Dalheim und Wildenrath gewesen. Manchmal auch nur aus traurigen Gruenden.

Meine Frau hatte ich durch ihre Oma in Hachenburg kennengelernt, die unsere Bekanntschaft ein bisschen eingefaedelt hatte.

Unsere alte Wohnung hatte sich spaeter der Metzger Houben gekauft und umgebaut, aber der Rest des Baus ist noch so wie er war, als wir dort wohnten.
Eine Familie Doeppke hatte sich diesen Teil gekauft und heute fuehrt fast gegenueber vom Klosterweg eine Sackgasse zu dem Haus.

 


Am 29. Juli 1969 wurden wir in der Erloeserkirche in Dalheim durch
Pfarrer Martin Grunwald getraut
.


Am 30. Juli 1994 konnten wir in derselben Kirche mit Pfarrer Arnd Pruessmann
unsere Silberhochzeit feiern.

 

 ______________________________________________________________________________________________________________________

 

Alfred Kirchner von Bad Münster a. Stein - Ebernburg, Rheinland-Pfalz, schickte folgendes Foto mit einem Gruß an alle Dalheimer:

1. und 2. Schuljahr der Volksschule Dalheim-Rödgen mit Lehrerin Frau Ehlen, Einschulungsjahrgänge 1948/1949.
Aufgenommen gegenüber der alten Volksschule.

 

_______________________________________________________________________________________________

 

 

Jörg-Dieter Göttmann aus MG-Rheydt schickt einen Fotogruß nach Dalheim-Rödgen und schreibt:

Wir wohnten in der heutigen Roedgener Strasse in der ehemaligen Meisterwohnung der Schuhfabrik Wilms (Silberschild). Die Klassenbilder sind von 1948 1.+2. Schuljahr,das Entlassungsfoto mit Hauptlehrer Heinen von 1954 (auf dem ich nicht bin,da schon 1952 verzogen),und vom 1. Klassentreffen 1979 (25 Jahre). Besuche Dalheim-Rödgen immer wieder einmal und kommme regelmäßig zu den alle 5 Jahre statt findenden Klassentreffen. Bilder vom lezten Treffen einsehbar unter inge@dahlheim.info .
Herzliche Grüsse Jörg - Dieter Göttmann

 


1. und 2. Schuljahr
 

 

 
Die Entlassschüler 1954

  


1979: Klassentreffen der Entlassschüler von 1954

 

____________________________________________________________________________________________________________

Frau Christa Justen schickt einen Fotgruß nach Dalheim-Roedgen:


Schuljahr 1959/60, Klassenlehrerin Frau Nießen

Frau Christa Justen alias Ott, 2. Reihe oben, 2. von rechts.

Sie schreibt: Ich selbst, Christa Ott, bin auf dem Rochusweiler im Haus von Ernst Ott, Hausnummer 4, 1952 geboren. Zog dann mit den Eltern Walter und Klara Ott um in die Bahnhofstraße 16, von da in die Breslauer Str. nach Arsbeck. Von da nach Köln, zurück nach Hoven, dann nach Klinkum und jetzt wohnen wir seit 1979 in Erkelenz. So wie meine kölsche Jung an seinem Köln hängt so hängen wir wohl an Dalheim. Unsere beiden Geburtsgegenden zu durchstreifen ist einfach herrlich. Köln und Dalheimer Wald mit Einkehr bei Jö auf der niederländischen Seite. Unsere erste Enkelin ist ebenfalls schon mit dabei wenn sie hier bei uns Ferien macht und der zweite Enkel wird ebenfalls die Möglichkeit haben mit uns durch den geliebten Wald zu streifen.
Leider wohnen sie mit Mama Davina ( unserer Tochter ) und Papa Jürgen 400 km entfernt.

 

 

Sigrid Puyn schickt einen Fotogruß aus Myhl an die ehemaligen Schüler
der Volksschule Dalheim des Schuljahres 1968/69, Klasse 1


Dle letzte erste Klasse der Volksschule Dalheim-Rödgen mit
Lehrerin Frau Witgen im Jahr 1969. Zum 2. Schuljahr mußte
die Klasse ohne ihre Lehrerin in die
Gemeinschaftsgrundschule Wildenrath wechseln.
Aus der Volksschule Dalheim wurde Hauptschule.